Der Drang zum Erwachsen werden

Könnt ihr Euch noch erinnern? Als wir klein waren, wollten wir immer größer sein, als unsere Kinder klein waren, wollten sie immer schon größer, älter, was weiß ich noch alles sein. „Wenn ich einmal xx bin, dann werde ich…, dann kann ich endlich…, “ so ging das all die Jahre. Warum auch immer wir Menschen es so eilig haben mit dem Erwachsen werden! Ist es der Wunsch nach absoluter Selbstbestimmung? Hm, dem kommt dann ja im Lauf der Jahre so allerhand in die Quere;-) Das Erwachsen sein geht dann so eine Zeit dahin, bis wir drauf kommen, dass dieser Zustand ja eh sehr, sehr lange anhält. Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber spätestens ab 45 habe ich mich dann ab und zu dabei erwischt, dass ich – zumindest für Momente – wieder ein Kind sein möchte. Ok, zugegeben, nicht pubertär und pickelig, aber mit der ungebremsten Freude und Neugier auf alles zu zu gehen, das ist so schön!

Florina jedenfalls weiß schon genau, warum sie so bald wie möglich erwachsen werden will. Folgender Dialog mit ihrer Mama, der sich vor etwa 2 Wochen ergab, gibt Zeugnis davon: Valeri trinkt Cola light, eines ihrer bevorzugten Getränke.  Die Enkelprinzessin fragt: „Mama, was trinkst du da?“ „Cola liegt“, antwortet Valerie, „aber du weißt eh, das ist nur für Erwachsene.“ Florinas Reaktion darauf war ganz klar: “ Ich möchte bald erwachsen werden, dann kann ich mir auch Cola light kaufen.“ Wie viel Geld dieser Sager als Werbespot wohl der Firma Coke LTD wert wäre?

Ein Gedanke zu „Der Drang zum Erwachsen werden

  1. Marina

    Warum wollen Kinder – warum wollten wir damals – so schnell erwachsen werden? Weil die Welt der Erwachsenen unendliche Freiheit suggerierte. Alles was verlockend, interessant und erstrebenswert scheint ( in deinem Beispiel die Cola light) scheitert daran, dass der Zustand des Erwachsenseins noch nicht erreicht ist. Kinder erfahren überwiegend nur von den positiven Dingen, die das Erwachsenenleben ausmachen. Von den weniger schönen bleiben sie einigermaßen verschont und das ist auch gut so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.