Archiv für den Monat: Januar 2015

Warteschlange vor der Kassa

Das war immer schon eine Herausforderung: die vielen Süßigkeiten, die im Supermarkt extra auf Augen- und Fingerhöhe der Kinder im Einkaufswagen arrangiert sind. Kein Wunder, wenn es da immer wieder zu Szenen kommt, während man sich mit Kind oder Enkelkind anstellt. Ein Ärgernis, dass man das nicht verhindern kann als KonsumentIn. Oder vielleicht doch?

Eigentlich müsste das doch auch ein Fall für den Werberat sein. Denn es werden ja bewusst kleine Menschen verführt, von denen man die Einsicht noch nicht erwarten kann, wie ungesund das Angebot dort für sie ist. Und dass nicht bei JEDEM Einkauf was Süßes dabei sein kann. Wir alle, die uns das ärgert, sollten das Thema mal dort einkippen, Im Supermarkt. Ich glaube, wir sind viele. Und es lohnt sich vielleicht, deshalb auch mal einen Shitstorm auf FB und Beschwerdemails an die Konzerne und jeweiligen Filialen zu starten!