Archiv für den Monat: November 2014

Die geliebte Sprachfindungsphase

Die Enkelprinzessin ist voll mitten drin, in meiner Lieblingsphase der Kinderentwicklung – ich nennen sie die Sprachfindungsphase. Wer von uns hat nicht schon einmal herzlich gelacht über die wunderbar kreativen Wort-Schöpfungen. Florina hat sich inzwischen zu einer kleinen großen Plaudertasche entwickelt. Sie redet in 2 und 3 Wortsätzen und das viel und gern.

Ab und zu hole ich sie jetzt vom Kindergarten ab, immer mit großer Begeisterung. Denn ich liebe den Moment, wo sie mich sieht und ihr Gesicht aufleuchtet! Dann zeigt sie mir alles, denn meine Tochter Valerie hat ihr in der Früh schon erzählt, dass ich heute komme. Also läuft sie mit mir in den Kinderwagenraum, zeigt mir ihren Platz in der Garderobe und ihre KindergartenfreundInnen. Kaum sind wir auf dem Weg zum Auto, erzählt sie mir schon, was sie heute gemacht hat und mit wem sie gespielt. Und das in ihrer entzückenden Sprache. Lustiger weise versteht man ziemlich gut, was sie sagt, wenn man sie sieht. Wenn sie mir dagegen am Telefon etwas erzählt, ist das öfter mal ein bissl schwerer zu verstehen.

Am Wochenende habe ich mit anderen Großmüttern Austausch über den jeweiligen Stand der Sprachkenntnisse gehalten. Und es war total nett zu sehen, wie alle voller Stolz die neuesten Wort-Errungenschaften ihrer Enkel präsentierten:-)