Archiv für den Monat: April 2014

Geschmäcker sind verschieden

IMG_0957

Meistens kann ich das ja sehr gut nehmen. Es fördert die Vielfalt und oft laufen mir lustige und interessante Kleidungsvarianten über den Weg. Aber hier ist es ein bisserl anders. Endlich ein ganz kleines bisserl „Puppen spielen“ mit der Enkelprinzessin, das wär so schön! So hab ich mir das wenigstens vorgestellt. Weiterlesen

Frühling ist:-)

IMG_0947

Jetzt ist er wirklich da! Heute bin ich eine Runde spazieren gegangen und die Luft war so fein, dass es sogar die Haut irgendwie genießt. Höchste Zeit, den Garten zu bepflanzen, vor allem aber Enkelprinzessinnen-gerecht zu machen. Giftige Pflanzen gibt es bei uns eh nicht wegen unseres geliebten Katers Weasley Weiterlesen

Babyschritte

Florina lernt gerade gehen, wie die meisten Kinder in ihrem Alter. Und es ist wirklich spannend rundherum zu beobachten, wie dieser „Meilenstein“ bei allen Familien neugierig, fast schon sehnsüchtig erwartet wird. Und wie kurz nach dem ersten Geburtstag jeder fragt: Und geht er/sie schon? Vielleicht erleben wir da ja eine Art Widerhall unserer eigenen Entwicklung, als Gefühl, nicht als Erinnerung im Körpergedächtnis abgespeichert. Die ersten Schritte hatte Florina jedenfalls schon vor längerem gemacht. Aber schlau wie sie nun mal ist, hat sie schnell gemerkt, dass diese neue Technik noch sehr langsam funktioniert. Weiterlesen

Die vierte Dimension

IMG_0590 (2)

Den heutigen Vormittag hab ich bei Florina verbracht. Kaum angekommen, haben wir schon begonnen herum zu blödeln und zu kichern. Ja, sie kichert wirklich schon wie eine Große! Das sieht nicht nur entzückend aus, auch die Geräuschpalette dabei ist betörend. Und heute war sie eine richtige Kichererbse, total gut aufgelegt. Bis auf einen kurzen Moment. Weiterlesen

Voll erwischt

Hat eh lang gedauert, mehr als  ein Jahr, aber vor kurzem hat es die Jungfamilie zum ersten Mal voll erwischt: zuerst der Papa krank, dann – gemeiner Weise im Urlaub – zuerst immer noch der Papa, dann die Mama. Am Ende des Urlaubs dann auch die kleine Florina. Heimgekommen husteten und schnieften sie alle, die eine noch, der andere schon wieder. Nach ein paar Tagen hatte der Papa Michi einen Rückfall mit allem drum und dran, meine Tochter musste aber wieder arbeiten, die Arbeit türmte sich. Und Pflegeurlaub – da gibt es nur 5 Tage pro Jahr, wenn ich richtig informiert bin. Das ist also die Stunde der Großmutter. Weiterlesen

Aua – wenn es weh tut

Pflaster3

Gerade eben hab‘ ich die Enkelkinder meiner Tante von neben an gehört. Zuerst klangen beide sehr lustig und fidel, der Größere probierte stolz seine überwinterte Petersilie und seine Schwester lief im Garten herum. Dann plötzlich lautes Weinen, die Kleine war hingefallen. Darauf hin wollte sie nach Hause wegen eines Pflasters. Aber Ihre Omi ist gut vorbereitet und hatte natürlich eines. Ich selber sammle schon seit einem Jahr lustige Kinderpflaster für die Zeit, wo Florina, das Tierchen, sie brauchen wird. Weiterlesen

Das erste Mal

IMG_0598 (2)Stillen – davon ist ja auch die Wissenschaft überzeugt –  ist  immer noch das Beste und Gesündeste für ein Baby und das Praktischste für die Eltern. Auch wenn es den Radius der Jungmama – in den ersten Wochen zumindest – eingrenzen kann. Erheblich sogar im Fall meiner Tochter Valerie, denn ihre süße Tochter weigerte sich vehement, die abgepumpte Muttermilch aus dem Fläschchen und also aus jemand anderes Hand zu trinken. Schwer genug für die Neoeltern, wenn in Krisensituationen meistens nur die Mama wirklich trösten kann. Aber auch das Babysitten der kleinen Enkel-Prinzessin durch die Oma ist da eine Herausforderung. Ein kleiner Erlebnisbericht vom „ersten Mal“. Weiterlesen